Sonntag, 25. August 2013

Meine neuste Leidenschaft....

....sind Stofftaschen nähen!! Im Sommer verwende ich diese als ganz normale Tasche,
und im Winter werde ich diese zum Einkaufen, oder zum "Kleinigkeiten durch die Gegend schleppen" verwenden. Ich liebe ja die Scherenschnittmotive von FeinKram
Diese habe ich auch schon bei meinen Schattenspielen verwendet. (Mache ich demnächst wieder neue!)

 


Ich habe dann noch ganz süße Eulen-Stickdateien. Passend zum kommenden Herbst (heute regnet es schon den ganzen Tag) habe ich mir eine Eulen-Tasche gemacht. Die Stickdatei ist von hier



Also ich bin zufrieden mit meinen Taschen, und trage sie ganz stolz durch die Gegend ;-)

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen verregneten Sonntag!


Freitag, 23. August 2013

Gewinnspiel

Ich muss euch einfach dieses wunderschöne Gewinnspiel zeigen!
Aber Achtung, das geht nur noch bis Morgen!!!

Viel Glück!

Samstag, 17. August 2013

Guckt mal

Ich war gestern in einer anderen Welt! :-)
Es gibt ein ganz süßes kleines Häuschen in Burgau (bei Günzburg), das wunderschön eingewachsen ist. Frau Marlies Lenz, die Besitzerin, dekoriert mit soviel Liebe zum Detail....
Bei ihr kann man wunderschöne Sachen für draußen kaufen, tolle kleine Deko-Sachen für innen, und sogar Spitzen!! Sie macht selbst Puppen und hat wahrhaftige Schätze unter ihrem Dach! 
Wenn man sich auf ihr Grundstück begibt, hat man das Gefühl im Wald zu sein, da große Bäume nur  ein wenig Sonne durchlassen. Frau Lenz ihr Haus ist nicht groß, aber total gemütlich. Unterm Dach hat sie sich ein wunderschönen Raum zum Puppenmachen eingerichtet. Der Raum ist lichtdurchflutet, super süß eingerichtet. (Überall sind Vitrinen mit zuckersüßen kleinen Puppenschuhen) Zudem hat sie eine wunderschöne Komode (ich durfte ganz schnell einen Blick rein werfen :-)) mit tollen alten Stoffen, Spitzen, Borden und Zubehör für Puppenkleidchen.
Das sind aber ihre eigene Sachen, und stehen nicht zum Verkauf.
Sie hat aber auch Spitze die sie verkauft, und da musste ich natürlich ein bisschen was mitnehmen.
(Weiter unten kommen ein paar Bilder)

Ich wollte schon sehr lange mein altes IKEA Kästchen neu umgestallten. Diese Woche habe ich es endlich geschafft. Wer sagt eigentlich immer, dass IKEA nichts für die Ewigkeit ist? Ich hab das Kästchen jetzt schon seit 15 Jahren (damals gab es in Ulm noch keinen, und wir sind nach München gefahren!!). Das Kästchen hat schon sämtliche Farben ertragen müssen. Diesmal habe ich mich für ein schlichtes weiß entschieden. Also hab ich unseren Winkelschleifer geschnappt, ein bisschen Krach in der Garage gemacht, und danach schön mich und das Kästchen angemalt.
Da das so "nackig" aussah, habe ich meine Tilda-Papiere durchgeschaut, und fleißig ausgeschnitten.
Ich hab gar nicht gewusst, dass ich inzwischen soviele Webbänder habe! Dafür habe ich extra ebenfalls aus Tilda-Papier Garnspulen ausgeschnitten, und die Webbänder schön darauf gewickelt.

So, nun kommen aber die Bilder! :-)

 Diesen wunderschönen Kranz hat meine Mama gebunden. Dazu passt doch perfekt das Herz von Frau Lenz, oder?

 
Dazu suche ich noch die passenden Pflänzchen. :-) Süß, oder?

Die sind neu!

 
Diese Spitzen hatte ich schon. Die kleine Kiste hab ich (reduziert) bei Depot gefunden.

 Das ist jetzt mein IKEA Kästchen!


Für meinen Urlaub (nur noch eine Woche :-( ) habe ich mir noch fest vorgenommen, an meiner Tilda-Decke weiterzuarbeiten. Diese Woche ging es leider nur in kleinen Schritten voran....

Schönes Wochenende wünsche ich euch!